Sommer Workout im Urlaub | Tipps und Übungen, um im Urlaub fit zu bleiben

 

Da ist er. Der lang ersehnte Urlaub. Entspannung pur und vor allem riesen Auswahl an leckeren Speisen. Für den Traumbody ist es nicht unbedingt von Vorteil. Aber mal ganz ehrlich – es ist Urlaub. Man sollte sich was gönnen und dabei alle Sorgen vergessen. Urlaub genießen, sich erholen und dabei trotzdem was für den Körper tun können? Es geht! Und wir zeigen Ihnen wie!

Möglichkeiten, die genutzt werden sollten

Fast in jedem Hotel gibt es bestimmte Freizeitaktivitäten. Wenn es in ihrem Hotel ein Fitnessstudio, Tennisplatz oder ein Schwimmbecken vorhanden ist – dann nichts wie ran. Machen Sie sich einen Plan, zum Beispiel jeden zweiten Tag ins Fitnessstudio zu gehen oder jeden Tag eine halbe Stunde schwimmen zu gehen.

Keine Geräte, nur Motivation

Wer keine Lust auf Fitnessstudio hat und die Zeit lieber draußen an der frischen Luft verbringen möchte, kann es gerne tun. Es gibt zahlreiche Übungen, die jederzeit und an jedem Ort durchgeführt werden können. Dabei sind kurze Workouts sehr effektiv. Es reichen schon 20-30 Minuten morgens und abends, um das schlechte Gewissen beruhigen zu können. Wir zeigen Ihnen die besten Workout Übungen.[1]

  • Plank

Stärken die gesamte Körpermitte und sorgen für einen starken Rumpf. Legen Sie sich mit Bauch auf den Boden und stützen Sie sich mit dem Oberkörper auf die Unterarme. Die Ellbogen auf der Schulterhöhe und die Unterarme liegen parallel nebeneinander. Position halten.

  • Squats

Oder auch Kniebeugen genannt. Sehr effektiv für Beine und Po und das schönste ist, Sie können das überall durchführen.

  • V-Chrunch

Mit dieser Übung trainiert man die Bauchmuskeln. Die Ausgangsposition ist die Rückenlage. Die Beine liegen gerade auf dem Boden und Hände sind über dem Kopf ausgestreckt. Nun bewegt man den Oberkörper nach oben und löst du Schultern so vom Boden, dabei hebt dabei die Beine auf etwa 45 Grad an.

  • Beckenheben mit Beinheben

Wer den Rücken, Po und Beinstrecker trainieren will, für den ist diese Übung genau das Richtige. Ausgangsposition ist die Rückenlage, Beine sind angewinkelt. Becken anheben bis sich eine gerade Linie aus Beinen und Po bildet. Bein geradeaus nach oben strecken, so dass sich die Linie verlängert. Beine abwechseln.

  • Superman

Beim Bauchtraining muss der Rücken mittrainiert werden. Dazu eignet sich der Superman. In der Ausgangsposition liegt man auf dem Bauch. Die Arme sind nach vorne gestreckt. Jetzt sollen die Beine und die Arme gleichzeitig nach oben gestreckt werden. Position halten und anschließend die Arme und Beine wieder nach unten senken.

  • Dips

Durch diese Übung wird der Trizeps trainiert. Dazu eignet sich sehr gut eine Liege oder eine andere Sitzfläche. Man setzt sich mit dem Rücken zu der Liege und legt die Hände drauf. Anschließend bewegt man sich hoch und runter. Die Fersen sind etwa hüftbreit auf dem Boden aufgestellt.

  • Beinpaddel

Na, zu heiß? Dann ab in den Pool! Lehnen Sie sich mit dem Rücken an den Beckenrand. Bauch angespannt halten, die Beine gerade nach vorne strecken und Fußspitzen anziehen. Position halten und die Beine nach außen bewegen.

Diese Workouts helfen Ihnen das schlechte Gewissen zu beruhigen, sich fit zu fühlen und gleichzeitig lässt sich der Urlaub genießen. Das Beste ist – sie können es sich selber einteilen und an jedem beliebigen Ort durchführen. Praktisch nicht wahr?

 

Trainieren überall

Abgesehen von den Übungen kann man sich im Urlaub auch anders fit halten. Entspannung oder Training? Wieso nicht beides?! Diese beiden Dinge sind sehr gut kombinierbar. Konzentrieren Sie sich auf Ihren Urlaub und verbrennen Sie die Kalorien ganz nebenbei.[2]

  • Nutzen Sie die Treppen statt den Aufzug
  • Machen Sie einen schönen Strandspaziergang. Egal ob allein, mit Freunden oder mit dem Partner. Frische Luft, schöne Aussicht UND Bewegung.
  • Sie möchten die Stadt erkunden? Dann nehmen Sie dazu ein Fahrrad oder gehen Sie zu Fuß. Wenn Sie auf den Mietauto oder den Bus verzichten, helfen Sie damit nicht nur der Umwelt, sondern auch sich selbst.

Wer sich selbst nicht motivieren kann: Body A Plus bietet die Möglichkeit sich überall und immer von Personal Coaches betreuen zulassen. Die Online-Videos zeigen dir Trainingsabläufe in Echtzeit zum Mitmachen - und auch die Ernährung kommt hier nicht zu kurz! Das einzige was du brauchst? Internet - und das hat glücklicherweise nahezu jedes Hotel. Mehr Infos findest du auf der Website: bodyaplus.de

Machen Sie was draus

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten Urlaub zu machen und gleichzeitig auf seinen Körper zu achten. Sie müssen diese Möglichkeiten nur nutzen. Kleine Motivation: das Ergebnis wird sich sehen lassen. Sie werden nicht nur braun und gut gelaunt wieder nachhause kommen, sondern auch topfit und in Bestform.

 

[1] Quelle

[2] Quelle

PT Lounge Goslar

Kaninchengasse 2
38640 Goslar

+49 5321 3834810

® PT-Lounge Goslar | Deine persönliche Trainings Lounge | Impressum | Datenschutz
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen